Schnell wirkende Potenzmittel rezeptfrei Schnelle Lieferung
Potenzmittel günstig kaufen ohne Rezept Aktionen und Rabatte
Seriöse online Apotheke für Potenzmittel Sicher und Legal
Potenzmittel rezeptfrei kaufen per nachnahme Bequeme Zahlungsweisen

Unser Service in 3 einfachen Schritten

Potenzmittel rezeptfrei in der Apotheke kaufen
Potenzmittel online auf rechnung bestellen
Potenzmittel Apotheke 24 erfahrung
1
2
3
Wir haben das richtige Medikament gewählt

Wählen Sie das richtige Medikament für Sie in unserer Online-Apotheke

Bestellung

Bestellen Sie mit wenigen Klicks die für Sie passenden Medikamente

Ich habe das Paket erhalten

Lassen Sie sich ein anonymes Paket an Ihre Adresse liefern

Cialis vs. Viagra – Welches Potenzmittel ist besser zu wählen?

1998 war ein revolutionäres Jahr für Männer, die Probleme mit der Erektion hatten. Der Grund dafür ist, dass das bekannte Potenzmittel Viagra auf den Markt kam, das die Symptome der erektilen Dysfunktion bekämpfen sollte. Viagra Tablette wird in blauer Farbe hergestellt. Dieses Medikament gewann sofort an Popularität und wurde von Männern in verschiedenen Teilen der Welt eingenommen.

Nach einiger Zeit kamen andere Medikamente auf den Markt, die auch zur Behandlung der erektilen Dysfunktion eingesetzt wurden, und Cialis ist einer der bekanntesten Konkurrenten von Viagra. Was ist besser Viagra oder Cialis? Um diese Frage zu beantworten, muss man beide Medikamente vergleichen.

Viagra oder Cialis: Unterschiede zwischen den Medikamenten

Jeder, der sich für die Frage “Was ist besser Cialis oder Viagra” interessiert, sollte den Hauptunterschied zwischen diesen Medikamenten verstehen. Der Hauptunterschied zwischen diesen Medikamenten besteht in ihren Wirkstoffen. Der Wirkstoff von Viagra ist Sildenafil und Tadalafil ist für die Wirkung von Cialis verantwortlich.

Die Unterschiede zwischen Viagra Cialis liegen auch in ihrer Dosierung. Sildenafil ist in Dosierungen von 25 mg, 50 mg und 100 mg erhältlich. Sildenafil 5mg kann verschrieben werden, um Nebenwirkungen zu vermeiden. Tadalafil wird in Dosen von 2,5mg, 5mg, 10mg, 20mg verkauft. Medikamente werden in Form von Tabletten hergestellt und oral eingenommen. 

Heute kann man sowohl Cialis als auch Viagra online bestellen. Es gibt auch Cialis und Viagra Generika auf dem Markt, die die gleiche Wirkung haben, aber viel billiger sind. Was zu wählen: Sildenafil oder Cialis? Um die richtige Wahl zu treffen, sollte man auch herausfinden, wie sie wirken.


Unterschiede zwischen der Wirksamkeit von Cialis Viagra

Tadalafil oder Sildenafil? Welches Medikament sollte der Anwender bevorzugen? Beide Potenzmittel haben sich als wirksam erwiesen. Man muss jedoch beachten, dass die Wirkung und Wirkungsdauer von Viagra durch fetthaltige Lebensmittel, saure Lebensmittel beeinträchtigt wird, was über Cialis nicht gesagt werden kann.

Cialis Wirkungsdauer ist einer der Vorteile, die das Medikament bietet. Die Wirkung des Potenzmittels hält bis zu 36 Stunden an. Cialis wirkt nicht sofort. Es beginnt ungefähr nach 30-60 Minuten auf die gleiche Weise wie Viagra zu wirken. Die Viagra 25 mg Wirkungsdauer beträgt jedoch nur 4-5 Stunden. Cialis hat bei 81% und Viagra bei 84% der Anwender gewirkt.

Beide Medikamente tragen zum Erwerb einer Erektion bei, die nur unter der Bedingung sexueller Erregung möglich ist. Tadalafil und Sildenafil gehören zu den PDE-5-Hemmern, die zur Blutsättigung des Penis beitragen. Die Einnahme beider Medikamente sorgt für eine lange und starke Erektion. Jeder, der Cialis oder Viagra bestellen möchte, sollte auch deren Nebenwirkungen kennen.

Viagra vs Cialis: Welche Unterschiede gibt es bei den Nebenwirkungen?

Um zu entscheiden, ob Cialis oder Viagra eingenommen werden sollen, müssen auch die Nebenwirkungen berücksichtigt werden. Beide Medikamente haben wie andere Medikamente Nebenwirkungen. Hauptsächlich handelt es sich um Verdauungsstörungen, Kopfschmerzen, verstopfte Nase. Um durch die Einnahme von Viagra Kopfschmerzen vermeiden zu können, muss man die Anweisungen des Arztes befolgen.

Es ist zu berücksichtigen, dass Cialis vom Körper langsamer abgebaut wird, was wiederum bedeutet, dass es zu einem längeren Zeitraum für das Auftreten von Nebenwirkungen kommt. Es kann noch andere Nebenwirkungen verursachen, wenn es mit einigen Medikamenten gleichzeitig eingenommen wird. Daher sollte man vor der Einnahme des Arzneimittels immer einen Arzt konsultieren.